Betreuungsdienst Heinrich
Unterstützung im Alltag

Über uns 

Wir möchten fehlende Betreuungsangebote ausgleichen, aber auch von bereits bestehenden Angeboten Gebrauch machen. Oberster Grundsatz ist die Entlastung der Angehörigen und die gleichzeitige Beschäftigung mit den hilfs- und pflegebedürftigen Menschen während der Betreuung. Selbstverständlich legen wir eine hohe Priorität bei entsprechender Schulung und Weiterbildung des eingesetzten Personals und Maßnahmen zur Qualitätssicherung.

Leitlinien
Die Betreuung durch unseren Betreuungsdienst ist nur ein Teil einer bedürfnisorientierten Versorgung der Betroffenen, da die finanziellen Mittel hierfür nur sehr begrenzt sind. Wir möchten die Kosten für die Betreuung niedrig halten und verfolgen daher eine moderate Preisgestaltung für unser Angebot. 

Unter Berücksichtigung des familiären und sozialen Umfeldes setzten wir uns dafür ein, dass Angehörige, Nachbarn, Freunde und Betroffene in die Versorgung einbezogen werden. 

Auch über das Betreuungsangebot hinaus sollen alle Betroffenen Entlastung erfahren, so verfolgen wir auch beratende und vernetzende Ziele. Wir wollen Kontakte herstellen zu anderen Betroffen, zu Beratungsstellen und andere Dienste vermitteln.

Das Einzugsgebiet unseres Betreuungsdienstes umfasst hauptsächlich das Stadtgebiet von Geilenkirchen und die Nachbarstädte im Umkreis von 20 Kilometer.

Eine Erreichbarkeit ist jederzeit sichergestellt und das eingesetzte Personal ist immer mobil erreichbar. 

Abrechnung von Leistungen
Die Abrechnung der Leistungen erfolgt monatlich durch einen Stundenzettel. Darin werden die jeweils erbrachten Leistungen sowie die Zeiten und Stundenanzahl eingetragen und durch einen Angehörigen oder Betreuten per Unterschrift bestätigt. Durch die Unterschrift wird bestätigt, dass die aufgeführten Leistungen tatsächlich erbracht wurden. Der Stundenzettel ist Grundlage für die monatliche Abrechnung und wird in Kopie der Monatsabrechnung beigefügt. Je nach Erstattungsfähigkeit der Leistungen wird direkt über die Pflegekasse, Angehörigen oder Betreuten abgerechnet.

Qualitätssicherung - Bewertung der erhaltenen Leistungen
Schon während der Betreuung sollen die erbrachten Betreuungsleistungen in regelmäßigen Gesprächen mit den Angehörigen oder Betreuten ausgewertet und bewertet werden, um die Qualität der Leistungen zu sichern. Durch Befragung der Angehörigen und der Betreuten wird die Zufriedenheit mit den Leistungen dokumentiert. Möglicher Änderungs- oder Anpassungsbedarf der Leistung kann so erkannt werden.

Personal
Der Betreuungsdienst Heinrich verfügt über qualifiziertes Personal, deren Kompetenz durch Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen konsequent gesichert wird. 

Preisgestaltung
Bei der Preisgestaltung verzichten wir auf umständliche Preislisten oder Staffelungen. Unsere Leistungen berechnen wir generell mit 25,00 Euro pro Stunde. Mit diesem Preis ist alles abgegolten. Wir verzichten auf Anfahrtskosten und jegliche Zuschläge.